Hemprich Tophof Architekten

 

Deutsche Bahn MK3 Nordbahnhof Berlin
Auftraggeber: Frankonia Eurobau Projekt­entwicklung GmbH & Co. KG
Standort: Berlin
Fertigstellung: 2011
Fläche: 20.500 m² Fassade
Genehmigungsplanung: RKW Architektur
Entwurfsplanung Fassade: Hemprich Tophof
Ausführungsplanung: Franken-Fette Architekten

Der in einem Gutachterverfahren prämierte Fassadenentwurf interpretiert die vorgegebene Kammstruktur des für die Deutsche Bahn geplanten Bürohauses als eine Assemblage von drei Blöcken. Dieses Konzept wurde nachfolgend auch Grundlage der inneren Kommunikation, woraufhin wir auch mit der Gestaltung der Eingangshalle und der inneren Passage beauftragt wurden.


zurück

links rechts